Seit 1994 finden am 21. September in aller Welt vielfältige Aktivitäten statt, um die Öffentlichkeit auf die besondere Situation der Demenzkranken und ihrer Angehörigen aufmerksam zu machen. Das Motto des Welt-Alzheimertages 2015 lautet:

“Demenz – Vergiss mich nicht”

Die Diagnose Demenz trifft viele Familien unvorbereitet. Die Menschen verlieren zwar nach und nach ihr Gedächtnis. Doch sie besitzen weiterhin viele andere Fähigkeiten, die sie freudvoll am Leben teilnehmen lässt.
Menschen mit Demenz wollen akzeptiert und nicht vergessen werden.

Auch für Angehörige ist es wichtig, dass Freunde und Bekannte sie nicht vergessen, sondern sich immer wieder Zeit nehmen für einen Anruf und einen Besuch.

In Leipzig wird die Zahl der Menschen mit Demenz auf fast 10.000 geschätzt.

2015-09-18_1137

Der Film von Til Schweiger erzählt die Geschichte der elfjährigen Tilda und ihres Großvaters Amandus, der an Alzheimer erkrankt und zunehmend vergesslicher wird. Um ihn vor dem Pflegeheim zu bewahren, entführt sie ihn kurzerhand nach Venedig.

Die Filmmatinee wird in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Leipzig e.V. organisiert.

Vor und nach jeder Filmvorführung besteht die Gelegenheit zur Information und zur Diskussion mit Angehörigen und Mitgliedern der Alzheimer Gesellschaft Leipzig sowie dem Vorsitzenden Dr. Josef Hille.

headerlogo

Alzheimer Gesellschaft
Leipzig e.V.
www.alzheimer-leipzig.de

2015-09-18_1141

Regina-Palast Leipzig
www.bofixmax.de